Nächste(r) sein

Lukas 10,25-37