Eine unerwartete Freiheit

Markus 2,1-12