Hoffnung, wo keine (mehr) ist

Lukas 1,5-49